Neuer Schober Lifestyle-Report zum Bestellverhalten im Versandhandel

Home  /  Press releases  /  Neuer Schober Lifestyle-Report zum Bestellverhalten im Versandhandel

Ditzingen, 14. Oktober 2010 – Eine Analyse des Bestellverhaltens im Versandhandel ist mit dem neuen Schober Lifestyle-Report erschienen. Der klassische Print-Katalog bleibt demnach zwar das am häufigsten genutzte Bestellmedium, jedoch werden Online-Shops und ihre Angebote immer wichtiger – sogar bei über 70-Jährigen. Wer weiterhin per Katalog bestellt und in welchen Altersklassen die reinen „Onliner“ zu finden sind, beantwortet der Report.

Auch im Zeitalter des Web 2.0 haben mehr als die Hälfte der Versandhandelskunden (55 Prozent) keine spezielle Online-Affinität. Sie finden ihre Produkte im Print-Katalog und bestellen über herkömmliche Dialogkanäle wie zum Beispiel das Telefon. Insgesamt 45 Prozent der Befragten ordern online. Allerdings wollen 64 Prozent der Onlinebesteller nicht nur virtuell, sondern per Katalog eine Kaufentscheidung fällen. Lediglich 16 Prozent der Befragten geben an, komplett auf Print verzichten zu können. Sie sind nur noch online unterwegs.

Die Offline-Besteller sind deutlich älter als die „Onliner“. Rund jeder Dritte ist über 70 Jahre alt. Das Geschlechterverhältnis ist in dieser Gruppe mit 52 Prozent Männer- und 48 Prozent Frauenanteil recht ausgewogen.    Die online-affinen Besteller, die dennoch vorab gerne in Katalogen blättern, weisen mit einem knappen Viertel (24 Prozent) den höchsten Anteil der unter 40-Jährigen auf. Aber auch die Älteren sind online-affin: Etwa jeder sechste „Onliner“ ist über 70 Jahre alt (16 Prozent).

„Wir waren überrascht, welchen Stellenwert der ‚Katalog‘ als Bestellauslöser noch immer hat“, so Dr. Katja Neller, Senior Consultant und verantwortliche Projektleiterin bei der Schober Group.

Weitere Themen des Reports sind die Mediennutzung der Besteller, wofür sie Geld ausgeben und wie sich ihre Lifestyle-Profile beschreiben lassen.

Grundlage der Erhebung ist die aktuelle Lifestyle Marktanalyse und Konsumentenbefragung 2010. Sie wird zweimal im Jahr durchgeführt und ist die umfangreichste Verbraucherbefragung in Deutschland. Dazu werden Fragebögen in Millionenauflage an Privathaushalte versendet.

Der Schober Lifestyle-Report ist unter report@schober.de kostenfrei anzufordern.

Informationen zur Schober Group unter www.schober.de

Über die Schober Group:
Die Schober Group mit rund 400 Mitarbeitern – davon mehr als 100 Mathematiker, Statistiker, Geografen und Informatiker – ist Marktführer im Zielgruppenmarketing und Europas führender Anbieter von Multi-Channel-Kommunikationslösungen. Das Unternehmen mit über 60-jähriger Erfahrung bei der effizienten Kundenwertschöpfung, Neukundengewinnung und Markttransparenz verbindet Offline- mit Online-Lösungen: Neben dem traditionellen Portfolio entwickelt und realisiert der Bereich eMarketing mit über 60 Spezialisten stetig neue und effiziente Online-Produkte. Heute umfasst das Angebot alle Lösungen rund um Lead-Generierung, Online-Umfragen, Multi-Channel- Kampagnen bis hin zur gesamten Palette des eCRM. Über 100.000 Unternehmen nutzen die Dienste der Schober Group.

Kontakt Unternehmen: Dr. Marcus Mende, Schober Group
Telefon: 07156 304-302, Telefax: 07156 304-546
E-Mail: presse@schober.de

Pressekontakt: Christian Schindler, markengold PR
Telefon: 030 219159-60, Telefax: 030 219159-69
E-Mail: schober@markengold.de
www.markengold.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Do you have questions?